Aretz Brandschutz

Freitag, 19 Jan 2018

Theorie und Praxis

Brandschutzunterweisung

Speziell für Ihr Unternehmen wird jeder Einzelne in das richtige Verhalten im Brandfall eingewiesen. Die Brandschutzordnung wird besprochen. Wer zu benachrichtigen ist und auf weitere Eventualitäten wird eingegangen. Die Umsetzung der Theorie in die Praxis wird ebenfalls in unseren Schulungen durchgeführt. Feuerlöscher werden praktisch ausprobiert. Die Handhabung aller Feuerschutzeinrichtungen wird geprobt, vor Ort erklärt und angewandt. Fluchtwege werden begangen, das im Brandfall nötige Verhalten wird trainiert und erlernt. Diese Maßnahmen steigern auf jeden Fall die Brandschutz-Sicherheit in Ihrem Betrieb und die darin beschäftigten Personen - und Sie erfüllen damit auch die Pflichten der Arbeitstättenverordnung. Eine schriftliche Bescheinigung ist selbstverständlich.Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen.

Unser neuestes Übungslöschgerät

LöschgerätDurch den Einsatz modernster Brandsimulationstechnik, wie den mobilen Brandsimulator können verschiedene Brandszenarien dargestellt werden. Neben großflächigen offenen Bränden können auch mit Hilfe von Zusatzmodulen Explosionen von Spraydosen, sowie Papierkorb,- Monitor- und Fettbrände simuliert werden. Das Übungslöschgerät besteht aus dem mobilen Steuerpult inkl. Steuerkonsole und der Brandwanne. Beide Komponenten sind durch ein ca. 5 Meter langes Versorgungskabel / Schlauch für Gas- und Steuerleitung miteinander verbunden. Die Kabel werden vor mechanischer Belastung durch einen Spiralschlauch geschützt. Man kann mit einem solchen Brandsimulator seine Mitarbeiter einer individuellen und praxisnahen Brandschutzunterweisung unterziehen und so zur Betriebssicherheit beitragen.