Aretz Brandschutz

Sonntag, 17 Dez 2017

Feuerwehrtechnik - Helme

PF 1000 Extreme

PF 1000 Extreme

Fakten

Außenschale: Gefertigt aus dem Hochleistungsglasfaserverbundmaterial GFK60, schmale, ergonomisch durchdachte Bauform, ohne Schraublöcher von außen und damit nicht angebohrt, leicht und stabil
Innenschale:
Polyurethan, stoßdämpfend, mit zusätzlicher Polycarbonatverkleidung für längere Haltbarkeit und noch bessere Stabilität

Innenausstattung: Kopfring mit Lederpolsterung, komplett austauschbar, verstellbares Stirnteil (individuelle Einstellung der optimalen Höhe), höhenverstellbare Trageeinrichtung, Disc-Fit™-Comfort-Größenanpassung, auch mit Handschuhen gut bedienbar -> stufenlose Einstellung der Kopfgröße von 52-64 cm, 8-Punkt-Netzspinnenaufhängung

Verschluss: 3-Punkt-Kinn-Nacken-Beriemung mit Drucktastenschloss, auch mit Handschuhen benutzbar, verstellbar, lederverkleidet

Helmfarben: Standard: nachleuchtend Gelb, mit formal integrierten Reflexstreifen
Sonderfarben: Rot, Schwarz, Weiß

Visier: Großzügiges, integriertes Panorama-Visier, das vollständig im Helm verschwindet, auch zusammen mit gängigen Atemmasken nutzbar, gefertigt aus Hochleistungskunststoff PPSU (Polyphenylsulfon)

Gewicht: Ca. 1000 Gramm

(Alle Angaben laut www.casco-helme.de. Technische Änderungen vorbehalten.)

PF 1000 SH

PF 1000 SH

Fakten

(Ohne Visier)

Dieser Helm wurde für die spezifischen Bedürfnisse der Höhenrettung entwickelt. Der PF 1000 sh verfügt ebenfalls über das praktische Disk-Fit™-Verstellsystem und kann zudem mit Funk und Schutzbeleuchtung nachgerüstet werden. Sein minimales Gewicht, die Nackenfreiheit und gute Sicht nach oben machen ihn zu einem absolut störungsfreien und komfortablen Rettungshelm – damit sich sein Nutzer voll auf den Einsatz konzentrieren kann.

Außenschale: Aus stabilem Polycarbonat

Innenschale: Hochschlagabsorbierend

Innenausstattung: CASCO Disc-Fit™-System
- Komfortpolster, 3-Punkt-Sicherheitsberiemung mit Sicherheitssteckschloss
, 3-D-Visier aus Polycarbonat, Visiermechanik aus Aluminium

Größen: 53-60 cm
Gewicht:
ca. 480 g (ohne Visier)

Farbe: Nachleuchtend Gelb
Sonderfarbe:
Rot

(Alle Angaben laut www.casco-helme.de. Technische Änderungen vorbehalten.)

 

PF 112 Extreme

PF 112 Extreme

Fakten

Der Hochleistungsschutzhelm

Die Form des PF 112 Extreme hat sich im Typ A-Segment längst bewährt, im Innern wird ständig weiterentwickelt: Der ausgiebige Dauertest im Brandcontainer des I.F.R.T. (International Fire & Rescue Training) bewies, dass der PF 112 Extreme seinem Namen durchaus gerecht wird und auch extremsten Belastungen standhält. Getragen von den Ausbildern, war er einer über die Realität hinausgehenden Beanspruchung ausgesetzt. Damit konnte er seine Stärken noch deutlicher ausspielen! Stefan Feucht, neben Björn Bäuerle Inhaber des I.F.R.T., sagt dazu: „Wir haben mit den Helmen nur gute Erfahrungen gemacht und setzen weiterhin auf dieses Produkt. Ebenso sehen wir den CASCO PF112 Extreme aus Sicht der Einkäufer in einem super Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Außenschale: Helmform Typ A, gefertigt aus dem Hochleistungsglasfaserverbundmaterial GFK60-Gute Isolation bei bestem Schutz und geringem Gewicht, ohne Schraublöcher von Außen, d.h. die Schale ist nicht angebohrt – 100% Stabilität, bewährte Form mit maximaler Ohrfreiheit
Innenschale:
Gefertigt aus PU (Polyurethan), stoßdämpfen. Mit zusätzlicher PC-Verkleidung (Polycarbonat), d.h. verlängerte Haltbarkeit und noch bessere Standfestigkeit.

Innenausstattung: Bequemer Kopfring, Lederpolster zum einfachen Wechseln, 6-Punkt-Netzspinnenaufhängung, CASCO Disc-Fit™-Größenanpassung, stufenlos individuelle Anpassung an die Kopfgröße (53 – 64 cm), bei Bedarf in Sekunden zu regulieren, Tragenetz, Schlaufe zum Aufhängen des Helmes (in Vorbereitung)

Verschlusssystem: 3-Punkt-Kinn-Nacken-Beriemung, mit Drucktastenschloss, verstellbar, lederverkleidet

Helmfarben: Standard: Nachleuchtend, mit umlaufendem Reflexband
Sonderfarben: Rot, Schwarz, Weiß

Gewicht: Ca. 1050 Gramm

(Alle Angaben laut www.casco-helme.de. Technische Änderungen vorbehalten.)