Aretz Brandschutz

Dienstag, 17 Okt 2017

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e496d/joomla/components/com_k2/views/itemlist/view.html.php on line 79

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e496d/joomla/components/com_k2/models/item.php on line 388

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e496d/joomla/components/com_k2/models/item.php on line 388

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e496d/joomla/components/com_k2/models/item.php on line 388
Sonderlöscher

Industrie-Lösungen

Besondere Lösungen Anforderungen in der Industrie wie hohe Temperaturen und chemische Vorgänge erfordern besondere Lösungen. Daher hat Jockel Feuerlöschergeräte mit BC-Pulver oder Metallbrandpulver im Programm.

Um Metallbrände zu löschen, wird ein spezielles Metallbrandpulver in einer dicken Schicht auf das brennende Metall aufgebracht. Um die brennenden Metallspäne nicht aufzuwirbeln und den Brand hierdurch auszubreiten, wird das Löschmittel über einen speziellen Metallbrandapplikator fast drucklos auf den Brand aufgetragen. Das Löschpulver schmilzt und bildet eine sogenannte erstickende Sinterschicht. Durch die Isolierung des Brandes wird eine weitere Aufheizung der Umgebung unterbunden und Rückzündungen verhindert.

Mobil-Linie Fahrbare Geräte

  • Leicht bedienbare Ventile zur Auslösung des Löschers
  • Stabile Fahrgestelle für maximale Beweglichkeit
  • Bedienbar von einer Person

Typ

P 50 MJ

Mobil-Linie Fahrbare Geräte

Mobil-Linie Löschcontainer

  • Leicht bedienbare Ventile zur Auslösung des Löschers
  • Stabile Fahrgestelle für maximale Beweglichkeit
  • Bedienbar von einer Person

Typ

P 250 MJ

Mobil-Linie Löschcontainer

BC- und BCK-Pulver haben aufgrund ihrer eingesetzten Rohstoffe eine sehr hohe Reinheit. BC-Löschpulver auf Basis von Natriumbicarbonat ist von Natur aus schwermetallfrei. Daher ist eine Umweltbelastung durch das beim Löschen ausgebrachte Löschpulver nicht zu befürchten. BCK-Löschpulver auf Basis von Kaliumbicarbonat hat eine größere und effizientere Löschwirkung als reines BC-Pulver. Da die DIN EN 3 für tragbare Feuerlöscher keine höhere Rating als 233 B definiert, kann man diese wichtige Eigenschaft am Löscher nicht direkt erkennen. Aufgrund dieses Leistungsunterschiedes entscheiden sich vor allem chemische Betriebe mit Werkfeuerwehren für Löschgeräte mit BCK-Pulver.

Gel

Löschen mit Gel ist vor allem die Lösung bei Problembränden wie z.B. in der kunststoff-verarbeitenden Industrie, in Recyclingbetrieben oder auf Deponien. Gel, welches durch Zumischung eines Additivs zum Löschwasser entsteht, lässt sich leicht auf den Brandherd sprühen und bildet dort eine kühlende und luftundurchlässige Schicht. Der Brand erstickt. Objekte, die mit diesem Gel behandelt werden, lassen sich kaum entzünden. Das Löschgel verdunstet nahezu rückstandfrei.

Mobil-Linie Löschcontainer

  • Leicht bedienbare Ventile zur Auslösung des Löschers
  • Stabile Fahrgestelle für maximale Beweglichkeit
  • Bedienbar von einer Person

Typ

G 250 J

Mobil-Linie Löschcontainer